Navigation

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Gegen den neuen Tabellenprimus aus Philippsburg erkämpfte man sich verdient den Punktgewinn. In einer chancenarmen Partie, die aufgrund der hart geführten Zweikämpfe und der kleinlichen Linie des Schiedsrichters keinen Spielfluss zu lies, hatte die FzG nach einer Flanke, die erste gute Möglichkeit der Partie, diese wurde aber gekonnt vom Gästetorhüter auf der Linie pariert. Danach flachte die Partie ab und spielte sich größtenteils im Mittelfeld ab. Mehrfach hatte der SV Philippsburg ausichtsreiche Standardsituationen in Straufraumnähe, konnte aber keine nutzen. Folglich ging es mit 0:0 in die Pause. Nach der Pause hatte die FzG ihre Drangphase und konnte in der 47 Minute nach einer Standardsituation durch Oberst per Kopf in Führung gehen und hatte nur wenige Minuten später noch eine aussichtsreiche Schussmöglichkeit an der Strafraumkante, die der SVP aber vereiteln konnte. Danach dasselbe Bild wie in der ersten Halbzeit, der SVP versuchte das Spiel zu machen, scheiterte aber zumeist am letzten Ball oder die Angiffe wurden von der FzG Defenisve gestoppt. Aus dem nichts fiel dann in der 57 Minute der sehenswerte Ausgleich, als der Stürmer per Direktabnahme eine Halbflanke versenken konnte. Danach hatten die Gäste noch eine gute Einschussmöglichkeit, konnten diese aber nicht verwerten. In den Schlussminuten passierte nichts mehr, einzig ein Freistoss der Gäste kam nochmal aufs Tor, der aber vom FzG Schlussmann pariert wurde. Am Ende ein gerechtes Untentschieden im letzten Vorrundenspiel.

Am Nächsten Sonntag beginnt bereits die Rückrunde. Zu Gast ist die Spitzenmmannschaft aus Forst. Beginn der Partie ist um 14:30 Uhr.

Sponsors & Partners