Main Menu

Navigation

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

6 Gegentore hat die FzG in dieser Saison bisher kassiert, alle 6 auswärts und alle 6 hat man sich mehr oder weniger selbst ins Netz gelegt. Ähnlich wie gegen SV62 kam die FzG sehr schwach in die Partie und lud den Gegner gleich zu Beginn durch haarsträubende Fehlpässe zum Tore schießen ein. Die erste Chance ließen die FCOl'er noch liegen, konnten aber nach einem Einwurf und einer einfachen Körpertäuschung, dann doch aus spitzen Winkel mit 1:0 in Führung gehen. Danach kam die FzG etwas besser in die Partie, konnte auch den Ausgleich durch Seidenspinner erzielen, musste aber kurz danach erneut einen Rückstand hinterher rennen, nachdem ein fataler Rückpass beim Gegner landete und der dankend per Nachschuss einschob. Danach war die FzG bemüht bekam aber nie wirklich Zugriff auf diese Partie und musste zudem die ein oder andere heikle Situation überstehen. In der zweiten Halbzeit war die FzG zunächst am Drücker, aber ohne nennenswerte Chancen herausspielen zu können. Danach plätscherte die Partie vor sich hin, die FzG konnte nicht mehr wirklich und der FCO spielte die Sache routiniert zu Ende und konnte erneut einen Fehler in der FzG Hintermannschaft ausnutzen und zum entscheidenden 1:3 aus FzG Sicht einzunetzen. Die FzG machte probierte alles aber ein Treffer wollte nicht mehr gelingen, eher hatte man noch Glück, dass die Heimmannschaft sich die bietenden Chancen ungenutzt ließen. Am 4. Spieltag erwartet die FzG den FC Untergrombach. Anpfiff der Partie ist erneut um 15:30 Uhr.

Sponsors & Partners